Yang-Chengfu-Tai-Chi-Chuan

Willkommen bei unserem internationalen Yang-Chengfu-Tai-Chi-Forum - unser Netzwerk sucht Center, Kontakt, Austausch und Treffen in ganz Europa

 

DTB-Qualitätsmanagement für Aus- und Fortbildung im Tai Chi (Taijiquan) und Qigong in Deutschland

Die rege Nachfrage nach DTB-Angeboten weit über die Grenzen Deutschlands hinaus und höchste Auszeichnungen zeigen überzeugend die hohe Qualität der gemeinnützigen Institution. Sie hebt sich gleichermaßen ab von Interessensverbänden und Organisationen zur Förderung von Eso-Heilslehren.

DDQT-Gütesiegel Taijiquan Qigong

Im Tai-Chi-Qigong-Dachverband werden Ausbildungen, Lehrende, Angebote und Curricula mit DDQT-Gütesiegel Taijiquan Qigong nicht anerkannt, weil das Siegel den DTB-Vorgaben nicht entspricht. Das bedeutet, daß eine Stundenanrechnung für Zertifizierung von DTB-Ausbildungen nicht möglich ist. Quelle: DDQT-Gütesiegel Taijiquan Qigong.

Dennoch kann der DTB-Service auch von DDQT-Mitgliedern in Anspruch genommen werden, sollten Probleme bei Anerkennungen auftreten. Dies gilt auch vor dem Hintergrund des Austritts von DDQT-Gründungsmitgliedern Dt. Qigong Gesellschaft und Taijiquan-Qigong-Netzwerk Deutschland. Dieser Verein hat sich umbenannt in "Bundesvereinigung Taijiquan Qigong (BVTQ)". Hinweis: Das BVTQ-Qualitätssiegel reicht nach Internet-Infos aus für die die Erteilung des DDQT-Gütesiegels. Allerdings gilt auch hier: Das BVTQ-Qualitätssiegel entspricht nicht den fachlichen Mindeststandards des DTB-Dachverbands und wird daher nicht anerkannt. Siehe dazu: Tai-Chi-Qigong-Qualitätssicherung: Qualitätssiegel vs. Gütesiegel DDQT, BVTQ.

Qualitätssicherung: Qualitätssiegel vs Gütesiegel

Als Zeichen für mehr Transparenz rät der DTB seinen Siegelträgern davon ab, ihre Angebote mit dem Begriff "Gütesiegel" zu kennzeichnen. Stattdessen empfiehlt der DTB-Beirat die Bezeichnung "Qualitätssiegel Taijiquan" bzw. "Qualitätssiegel Qigong". Das betreffende DTB-Modulhandbuch erläutert die Details. Für die Blockmodule wurden bereits über 80 Seminar-Wochen durchgeführt. Chronik hier: Taijiquan-Qigong-Qualitätssicherung Deutschland: Qualitätssiegel vs. DDQT-Gütesiegel BVTQ.

Qualitätssicherung: Krankenkassen-Kurse für Tai Chi (Taijiquan) und Qigong

Ein ganz anderer Aspekt betrifft die Versicherten von Krankenkassen: Über einen längeren Zeitraum bereits zeichnet sich ein Trend ab, der für das Qualitätsmanagement in der Gesundheitsbildung kennzeichnend ist. Zu den Qualitätsstandards zählen nun im Rahmen einer "EU-Akademisierung" auch Aus- und Fortbildungen nach dem System von  ECTS-Creditpoints. Diese Entwicklung wurde in Deutschland maßgeblich vorangetrieben von der Zentralen Prüfstelle Prävention (ZPP). Sie fand ihren vorläufigen Höhepunkt mit der Neuauflage des ZPP-Leitfadens, der die fachlichen Mindeststandards verbindlich festlegt für die Erteilung des Vdek-Siegels "Deutscher Standard Prävention".

Das nun gültige Curriculum umfaßt 360 Zeitstunden mit sieben Fach-Modulen auf wissenschaftlicher Grundlage. Durch diesen "Paukenschlag" werden esoterisch ausgerichtete Ausbildungen ins Hintertreffen geraten; wer möchte schon eine Ausbildung absolvieren, die nicht einmal eine ZPP-Zulassung ermöglicht?

Darüberhinaus bedeutet diese Neu-Ausrichtung der ZPP natürlich eine wesentliche Stützung des DTB-Ansatzes mit ideologie-freiem Faktencheck. Der DTB hatte die Verschärfung des Leitfadens seit langem gefordert und sich für mehr wissenschaftliche Expertise eingesetzt. Dies ist nun im Jahre 2021 umgesetzt!

Damit einhergehend werden im Leitfaden nun keine "Fachorganisationen" mehr genannt. Dies wurde möglich, weil der Vdek eigene Leitlinien entwickelt hatte und nun als "externer Qualitätssicherer" die Weichen stellt. Der DTB-Dachverband hat diese Entwicklung stets empfohlen und unterstützt sie ausdrücklich. Quelle:

ZPP, Krankenkassen, Tai Chi (Taijiquan) und ZPP, Krankenkassen, Qigong.